Fenix TK 35 UE 2015 mit 2000 Lumen

Hier weitere Taschenlampen anschauen.

Weitere Bilder von der Fenix TK 35 UE 2015:

Lumenzahl & Betriebszeit der Fenix TK 35 UE 2015:

Turbo2000 Lumen1:15 h
High1050 Lumen3:10 h
Mid 380 Lumen9:15 h
Low 120 Lumen 33:00 h
Eco 20 Lumen 160 h
Strobe
(schnelles Blitzlicht)
2000 Lumen/
SOS 380 Lumen/

Technische Daten der Fenix TK 35 UE 2015:

Größe16,1 x 5 cm
Gewicht ohne Batterien240 g
Gewicht mit Batterien340 g
Wasserdicht nachIPX8-Standard (2Meter)
Memory-Funktionstartet in der zuletzt eingestellten Lichtstufe
Kein einstellbarer Fokus

Leuchtweite der Fenix TK 35 UE 2015:

Betrieben wird die Fenix TK 35 UE 2015 mit:

Akku2 x ARB-L18-18650 empfohlen 3500 mAh
Batterien4 x CR123A (3v)

Zu den Batterien:

Diese Taschenlampe wird mit vier CR123A  oder mit zwei ARB-L18 (18650) Akkus   betrieben. Der ARB-L18 Akku (3500 mAh mit 12,6Wh und 3,6v) ist speziell für Hochleistungstaschenlampen entwickelt worden. Der Akku besitzt einen dreifachen Überhitzungsschutz und ist dadurch extrem sicher. Außerdem ist er mit einem Überlade- bzw. Tiefenentladeschutz ausgestattet, wodurch man eine maximale Energieausbeute erzielen kann. Da die Einwegbatterien recht teuer sind und auch nicht so lange halten, lohnt es sich wirklich, einen ARB-L18 Akku zu kaufen. Die Anschaffung erscheint recht teuer, da auch eine passende Ladestation   benötigt wird. Nach kurzer Zeit wird man aber feststellen, dass sich diese Anschaffung schnell bezahlt macht.

Über die Fenix TK 35 UE 2015 selbst:

Diese Fenix Taschenlampe mit 2000 Lumen ist perfekt für die Nachtschicht. Durch die eckige Form und die eingearbeitete Riffelung des Griffes liegt sie sehr gut und sicher in der Hand, um einen optimalen Halt zu gewährleisten. Die Gummidichtung unterhalb des Gewindes sorgt für eine Wasserdichtheit von bis zu 2 Metern für ca. eine halbe Stunde und ist daher auf dem IPX8-Standard. Diese extrem helle Taschenlampe ist mit einem XHP50-Led ausgestattet. Sie zählt zu der Königsklasse unter den Leds und setzt sich aus vier Einzel-chips zusammen, was sie gleich mal doppelt so hell macht wie das momentan hellste Einzel-LED, dem XLamp-XM-L2-LED, was auf dem Markt ist. Am Boden der Taschenlampe befindet sich ein etwas größerer Schalter zum Ein-/Ausschalten sowie ein minimal kleinerer Schalter (Modi), mit welchem man durch die einzelnen Helligkeitsstufen schalten kann. Sie verfügt über eine Memory-Funktion und startet immer in der zuletzt eingestellten Lichtstufe. Den Strobe-Modus schaltet man ein, indem man den Modi-Schalter 3 Sekunden lang gedrückt hält. Um den SOS-Modus einzuschalten, hält man den Modi-Schalter 6 Sekunden lang gedrückt. Um in den SOS-Modus zu gelangen, schaltet die Taschenlampe nach 3 Sekunden zuerst in den Strobe-Modus. Hier muss man den Modi-Schalter weiterhin für 3 Sekunden gedrückt halten. Der kantige Kopf dient als Wegrollschutz, falls man mal keine Hand frei hat und die Lampe irgendwo ablegen möchte. Da der Ein-/Ausschalter etwas größer ist als der überstehende Rand des Griffes, steht die Lampe etwas schief, wenn man sie aufrecht stellt. Ein sicherer Stand auf dem Griff ist deshalb leider nicht gegeben. Die Linse wurde speziell beschichtet und ist daher weniger kratzempfindlich. Neigt sich die Energie der Batterien dem Ende zu, schaltet die Lampe automatisch eine Stufe herunter. Befindet sie sich schon im Low-Modus, blinkt sie 3 mal alle 5 Minuten, um zu signalisieren, dass so langsam die Batterien getauscht werden sollten. Im Inneren der Lampe befinden sich vergoldete Kontakte. Dies gewährleistet eine sehr gute Stromübertragung.

Die Fenix TK 35 UE 2015 im Video:

Hitzeentwicklung der Fenix TK 35 UE 2015:

Um sich vor Überhitzung zu schützen, schaltet sich die Taschenlampe nach 5 Minuten vom Turbo 2000 Lumen auf den High-Modus 1050 Lumen und nach 30 Minuten vom High-Modus auf den Mid-Modus 380 Lumen. Man kann aber die Helligkeitsstufe sofort wieder einstellen; von da an hält sich die Lichtstufe erneut 5 Minuten. Wenn man diese Taschenlampe jedoch —  nur im Turbo-Modus—nutzen möchte, empfiehlt es sich Handschuhe zu tragen, da sie doch sehr heiß werden kann.
  

Im Lieferumfang der Fenix TK 35 UE 2015 enthalten:

Zur Lampe werden 4 x CR123A Einwegbatterien (keine 18650 Akkus), eine Gürteltasche, eine Handschlaufe und ein Ersatz-Dichtungsring mitgeliefert. Bitte beachtet aber, dass sich das Zubehör jederzeit ändern kann. Dies ist abhängig vom jeweiligen Händler.

*   Wir möchten darauf hinweisen, dass es sich bei den Sternchen um einen Affitiate Link handelt.

Menü