Hier weitere Taschenlampen anschauen.

Weitere Bilder von der Thrunite TC20:

Lumenzahl & Betriebszeit der Thrunite TC20 :

Turbo3800 Lumen2:10 h
Stufe 41800 Lumen2:25 h
Stufe 3320 Lumen10:12 h
Stufe 238 Lumen46:00 h
Stufe 10,5 Lumen37 Tage
Strobe
(schnelles Blitzlicht)
2280 Lumen3:00 h

Technische Daten der Thrunite TC20:

Größe11,9 x 3,35 x 4,2 cm
Länge/Schaft-Durchmesser/Kopf-Durchmesser
Gewicht ohne Batterien148 g
Gewicht mit Batterienca. 248 g
Wasserdicht nachIPX8-Standard (2Meter)
Memory-Funktionstartet in der zuletzt eingestellten Lichtstufe
Kein einstellbarer Fokus

Leuchtweite der Thrunite TC20:

Betrieben wird die Thrunite TC20 mit:

Akku1x 26650 Li-Ion 5000 mAh 3,7v

Zu den Batterien:

Der 26650er Akku ist breiter als die sonst eingesetzten 18650er Akkus und benötigt daher eine dementsprechende Ladestation. Diese gesonderte Ladestation  ist allerdings nur von Nöten, wenn man einen zweiten Akku benötigt, da die Thrunite TC20 über eine integrierte Ladebuchse verfügt. Falls du dir einen zweiten Akku kaufen möchtest, empfehlen wir den 26650er Akku von Efest Purple. Durch diesen Akku erhaltet ihr noch einmal ca. 5% mehr Lichtleistung. 

Über die Thrunite TC20 selbst:

Durch die runde handliche Form liegt die Thrunite TC 20 sehr gut in der Hand. Dies wird auch noch durch die vorhandene Riffelung unterstützt. Diese extrem helle Taschenlampe ist mit einem XHP-70.2-LED ausgestattet – dem derzeit hellsten LED auf dem Markt. Die Taschenlampe wird durch lediglich einen Schalter bedient, der sich an der Seite der Lampe befindet. In dem Schalter selbst befindet sich ein LED, welches bei einer Akkuladung zwischen 21 % und 100 % blau und bei einer Akkuladung zwischen 11 % und 20 % rot leuchtet. Zwischen 1 % und 10 % Akkuladung blinkt das LED rot. Gegenüber des An-/Ausschalters befindet sich ein wasserdichter USB-Anschluss, mit welchem der Akku direkt über die Lampe geladen werden kann, sodass eine gesonderte Ladestation nicht unbedingt von Nöten ist. Während des Ladevorgangs kann die Lampe mit 38 lm und 320 lm betrieben werden. Der An-/Ausschalter leuchtet während des Ladevorgangs rot und bei vollständig geladenem Akku blau. Durch einmaliges Drücken des Schalters schaltet man die  Thrunite TC 20 an bzw. aus. Hält man den Schalter bei eingeschalteter Lampe gedrückt, wechselt sie in die nächste der drei Helligkeitsstufen (35 lm, 390 lm, 1800 lm). In diesen drei Helligkeitsstufen ist eine Memoryfunktion integriert, sodass die Lampe immer in der zuletzt eingestellten Lichtstufe startet. Um in den Turbomodus zu gelangen, muss man bei eingeschalteter Lampe den Schalter zweimal schnell hintereinander drücken. Drückt man den Schalter dann erneut zweimal schnell hintereinander, kommt man in den Strobemodus. Um diesen wieder zu beenden, schaltet man die Lampe einfach aus. Schaltet man die Lampe dann das nächste Mal wieder ein, startet sie in der zuletzt eingestellten Lichtstufe. Die Thrunite TC 20 ist auf 2 m  für eine halbe Stunde wasserdicht und damit auf dem IPX8-Standard.

Die Thrunite TC20 im Video:

Hitzeentwicklung der Thrunite TC20: 

Im Turbo-Modus wird die Thrunite TC 20 nach ca. 5 Minuten so heiß, dass man sie kaum noch anfassen kann. Es empfiehlt sich deshalb, bei längerer Benutzung des Turbo-Modus Handschuhe zu tragen. Die Lampe regelt ihre Lichtstärke trotz der starken Hitzeentwicklung nicht herunter. Das bedeutet, man kann die Thrunite TC 20 dauerhaft im Turbo-Modus benutzen! Die meisten Hochleistungs led Taschenlampen mit einer so starken Lichtstärke schalten ihren Turbo-Modus schon nach 1-3 Minuten auf eine geringere Lichtstufe herab. 

Im Lieferumfang der Thrunite TC20 sind enthalten:

Im Lieferumfang enthalten sind die Thrunite TC 20, eine Gürteltasche (Holster), eine Handschlaufe, Ersatzdichtungsringe und ein Mikro-USB-Kabel zum direkten Laden an der Thrunite. Bitte beachtet aber, dass sich das Zubehör jederzeit ändern kann. Dies ist abhängig vom jeweiligen Händler.
 

Häufig gestellte Fragen:

Ist der Akku der Thrunite TC20 geschützt ?

Ja!

Können auch Fremd-Batterien in der Thrunite TC 20 geladen werden?

Es können alle 26650er-Akkus in der Thrunite TC20 geladen werden.

*   Wir möchten darauf hinweisen, dass es sich bei den Sternchen um einen Affitiate Link handelt.

Menü